Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

Akzeptieren
 
Sie sind nicht alleine da draußen:
Wo immer Sie unterwegs sind, wir begleiten Sie!

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Ein Thema für alle Unternehmen

Das Thema Arbeits- und Gesundheitsschutz berührt heute alle Unternehmen und Wirtschaftsbereiche. Sei es, weil permanent eine Vielzahl geänderter gesetzlicher Anforderungen im Unternehmen umgesetzt werden müssen oder weil Unternehmen erkannt haben, dass Verbesserungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz eine wirkungsvolle Maßnahme zur eigenen Qualitäts- und Produktivitätssteigerung sind.

Als GQA-zertifizierter Dienstleister legen wir großen Wert auf die Auswahl und Fortbildung unserer Mitarbeiter um den Qualitätsanforderungen unserer Kunden zu genügen.

Heute betreut die SVG Süd bereits mehr als 12.000 Betriebe unterschiedlicher Größe aus den verschiedensten Wirtschafts- und Gewerbezweigen in den relevanten Dienstleistungsbereichen Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin.

Sicherheitsfachkraft / Arbeitsmediziner

Die SVG Süd stellt Ihnen externe Betriebsärzte und Sicherheitsfachkräfte gemäß Arbeitssicherheitsgesetz zur Verfügung. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der nach ASiG geforderten Aufgaben gemäß den § 3 (Aufgaben der Betriebsärzte) und § 6 (Aufgaben der Fachkräfte für Arbeitssicherheit) und sorgen für eine umfassende Betreuung.

Eine wichtige Zielsetzung unserer sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Betreuung ist die Reduzierung von Arbeitsunfällen und betrieblich bedingten Krankheitsfehlzeiten.

Wir wollen Sie vor möglichen negativen Folgeerscheinungen wie Regressforderungen der Unfallversicherungsträger, Produktionsausfällen oder Anlagenstillständen schützen. Denn nur gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter sichern Ihren wirtschaftlichen Erfolg.

Unser Leistungsprofil umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Beratung zur rechtskonformen Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen
  • Gestellung verschiedenster externer Beauftragter (z. B. Sicherheitsfachkraft, Betriebsarzt, Brandschutzbeauftragter, Regalinspekteure, etc.)
  • Durchführung von Gefährdungsanalysen in allen Bereichen nach ArbSchG
  • sicherheitstechnische Überprüfung von Anlagen, Maschinen und Einrichtungen
  • Die jährliche Überprüfung von Regalanlagen gehört ebenso zu unseren Angeboten
  • Beratung zu sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Fragestellungen
  • Planung und Durchführung interner Sicherheitsaudits
  • arbeitsmedizinische Untersuchung der Beschäftigten
  • Unterweisung und Schulung der Beschäftigten
  • Analyse von Arbeitsunfällen und Störfällen

Brandschutzbeauftragter

Die Verpflichtung zur Bestellung eines Brandschutzbeauftragten kann aus der „besonderen Art und Nutzung“ eines Gebäudes oder der Anwendung der Industriebaurichtlinie entstehen.

Für Verkaufsstätten von mehr als 2.000 m² ist in einigen Bundesländern der Brandschutzbeauftragte sogar vorgeschrieben. Die Betreiber von Flächen mit einer Summe der Geschossflächen von insgesamt mehr als 5.000 m², haben ebenfalls einen geeigneten Brandschutzbeauftragten zu bestellen.

Der Brandschutzbeauftragte muss kein Betriebsangehöriger sein. Er soll die Gefahren frühzeitig erkennen, richtig beurteilen und ggfs. Gegenmaßnahmen vorschlagen können. Bei allen betrieblichen Entscheidungen, die den Brandschutz betreffen, ist er mit einzubeziehen.

Unsere Leistungen

Festlegung und Überwachung aller organisatorischen Brandschutzmaßnahmen, wie nachfolgend beschrieben:
  • Aufstellen und Kontrolle von Brandschutzordnungen und Einhaltung rechtlicher Vorgaben (z.B. Alarm- und Feuerwehrpläne, Flucht- und Rettungspläne, Regelungen bei Heißarbeiten usw.)
  • Organisation und Überwachung der innerbetrieblichen Brandschutzkontrollen
  • Festlegen von Ersatzmaßnahmen bei Ausfall von Brandschutzeinrichtungen
  • Anweisung und Überwachung bei der Beseitigung brandschutztechnischer Mängel
  • Beratung in Fragen des Brandschutzes
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde, der Feuerwehr und den Feuerversicherern
  • Gestaltung von Arbeitsverfahren und Einsatz von Arbeitsstoffen
  • Regelmäßige Brandschutzbegehungen mit Vorschlägen zur Mängelbeseitigung

Angebot für Unterweisung von Betriebsangehörigen

Die Unterweisung von Betriebsangehörigen in der Handhabung von Feuerlöschgeräten in Theorie und Praxis, sowie das Verhalten im Brandfall bieten wir separat an. Gerne erstellen wir Ihnen hierüber ein leistungsfähiges Angebot.


Regalinspekteur

nach DIN EN 15635

Regale sind Arbeitsmittel und unterliegen der Prüfungspflicht. Der Lagerbetreiber ist für die gefahrlosen Betriebsbedingungen verantwortlich und er trägt die Sorge für seine Mitarbeiter, die Lagereinrichtung und die Unversehrtheit seiner Waren.

Für den sicheren Betrieb einer Regalanlage schreibt der Gesetzgeber regelmäßige Inspektionen vor, die im Abstand von höchstens 12 Monaten durch eine fachkundige Person durchgeführt werden müssen.

Sie erhalten von uns Unterstützung, die Arbeitsschutzbestimmungen in Ihrem Sinne einzuhalten, um die Sicherheit zu erhöhen und Personen- und Sachschäden zu verhindern. Wir beraten Sie vor Prüfungsbeginn ausführlich über den Prüfungsablauf. Geprüft werden alle Arten von Regalen.

Die Regalinspektion erfolgt bei laufendem Betrieb vom Boden aus und der Inspekteur darf nur sichere Bereiche betreten. Dabei führen wir Sichtkontrollen durch, inspizieren u. a., ob die Schutzmaßnahmen, die Regalbauteile und die Beladung den Vorschriften entsprechen. Die Inspektion wird anhand eines Inspektionsprotokolls systematisch durchgeführt.

Zur Dokumentation und zur Vorlage bei Betriebsprüfungen erstellen wir als Prüfnachweis einen unterzeichneten Prüfbericht mit den speziellen Inspektionsprotokollen zum Nachweis der durchgeführten Inspektion nach DIN EN 15635. Den Prüfbericht erhalten Sie in Papierform und als pdf-Datei.

Prüfungsgegenstand der Regalinspektion

  • Visuelle Inspektion vom Normalniveau ohne Verwendung von Steighilfen, Hubbühnen etc.
  • Sichtkontrolle von Regalbauteilen auf erkennbare Verformungen, Beschädigungen und Fehlteile gemäß DIN EN 15635
  • Sichtkontrolle auf Einhaltung der BGR 234 der gewerblichen Berufsgenossenschaften
  • Visuelle Überprüfung des Regalaufbaus gemäß Spezifikation
  • Abgleich der Regalbelastungsschilder mit dem Aufbau
  • Erstellung eines Prüfberichts
  • Vergabe der offiziellen Inspektionsplakette nach der Regalinspektion

Ihr Kontakt countabovethefold 2

* Pflichtfelder

LinkedIn-LogoXing-LogoInstagram-Logo

Ihre Kontaktaufnahme

Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme

* Pflichtfeld